Deutsch- Luxemburgischer Wirtschaftsabend

publicité
Ich nehme am Deutsch-Luxemburgischen
Wirtschaftsabend am 6. April 2017 teil und melde mich hierzu verbindlich an.
Grenzüberschreitend erfolgreich
tätige Unternehmer berichten
Vorname, Name
Unternehmen/Organisation
Straße, Hausnummer
PLZ, Ort
Donnerstag, 6. April 2017 | 18:30 Uhr
Tagungszentrum der IHK Trier
Herzogenbuscher Straße 12 | 54292 Trier
Telefon
E-Mail
Ich werde von
Person(en) begleitet.
Die Veranstaltungsteilnahme ist kostenfrei.
Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine persönlichen Daten für die
Veranstaltungsabwicklung verwendet und elektronisch gespeichert werden.
Die Daten werden nach Erfüllung dieses Zwecks gelöscht. Eine Weitergabe an
Dritte, mit Ausnahme der Dozenten/Referenten, erfolgt nicht.
Datum / Unterschrift
Ihre Anmeldung erbitten wir bis
zum 30. März 2017 an:
Fax: (06 51) 97 77-2 05
Ihre Ansprechpartnerin für die Veranstaltung ist:
Ulrike Luce Telefon:(06 51) 97 77-212
E-Mail:[email protected]
Auf dem Gelände der IHK Trier stehen Ihnen rund 200 Parkplätze zur Verfügung.
Bildquellen: luzitanija – Fotolia.com, photolars – Fotolia.com
E I N L A D U N G
DeutschLuxemburgischer
Wirtschaftsabend
ANMELDUNG
Deutsch-Luxemburgischer Wirtschaftsabend | 6. April 2017 | 18:30 Uhr
Grenzüberschreitende Geschäfte ins direkte Nachbarland
zählen für viele deutsche und luxemburgische Betriebe
zum elementaren Bestandteil ihres Unternehmensalltags.
Um über die Grenze hinweg erfolgreich tätig zu sein,
sollten Unternehmer allerdings die spezifischen Marktvoraussetzungen des jeweiligen Nachbarlandes kennen
und sich entsprechend darauf einstellen: sei es bei rechtlichen Anforderungen, Kundenwünschen, hinsichtlich der
Mentalität oder beim Marketing.
Erfahren Sie beim Deutsch-Luxemburgischen Wirtschaftsabend mehr über die Herausforderungen der
grenzüberschreitenden Tätigkeit, aber auch die Chancen,
die sich Ihnen dabei bieten. Erfolgreiche Unternehmer
aus Industrie, Handwerk und Dienstleistung berichten
über ihre Erfahrungen.
Nutzen Sie beim anschließenden Get Together die Möglichkeit, sich mit Unternehmern aus dem Nachbarland zu
vernetzen. Vor Ort sind auch die Akteure, die Ihnen bei
Fragen zum grenzüberschreitenden Engagement konkret
weiterhelfen können.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Mir freeën eis, Iech do ze gesinn!
Dr. Jan Glockauer
Industrie- und Handelskammer Trier
Rudi Müller
Handwerkskammer Trier
Ralf Britten
Deutsch-Luxemburgische Wirtschaftsinitiative
Wir laden Sie herzlich ein zum Deutsch-Luxemburgischen
Wirtschaftsabend am Donnerstag, 6. April 2017, um
18:30 Uhr im Tagungszentrum der IHK, Herzogenbuscher
Str. 12, 54292 Trier.
PROGRAMM
Begrüßung
Dr. Jan Glockauer
Hauptgeschäftsführer der IHK Trier
Erweitern Sie Ihr Netzwerk und treffen Sie beim DeutschLuxemburgischen Wirtschaftsabend die Akteure, die Ihnen
auf dem Nachbarmarkt weiterhelfen. Folgende Institutionen
sind vor Ort vertreten und freuen sich auf Ihren Kontakt:
Chambre de Commerce Luxembourg
Chambre des Métiers Luxembourg
Deutsche Botschaft Luxemburg
Deutsch-Luxemburgische Wirtschaftsinitiative
Erfolgreiche Unternehmer berichten
Niederlassungen in Luxemburg und Deutschland führen –
wo liegen die Unterschiede?
Walter Breuer
Geschäftsführer der Köhl Maschinenbau AG, Wecker
EIC Trier
IHK /HWK Europa- und Innovationscentre GmbH
Handwerkskammer Trier
Honorarkonsul des Großherzogtums Luxemburg
Dienstleistungen im Nachbarland erbringen:
Kundenanforderungen in Deutschland und Luxemburg
Rudi Müller
Schreinerei Rudi Müller, Gusterath,
Präsident der Handwerkskammer Trier
Marketing grenzüberschreitend gedacht
Bernd Neisen
Vorstand der markenmut. Kreatives Marketing AG,
Trier
Fazit und Ausblick
Ralf Britten
Vorsitzender der Deutsch-Luxemburgischen
Wirtschaftsinitiative
Get together
Im Anschluss an das Programm laden wir Sie herzlich zu
guten Gesprächen bei einem Imbiss und Getränken ein.
Industrie- und Handelskammer Trier
Marketing Club Trier-Luxemburg e. V.
Medien- und IT-Netzwerk Trier-Luxemburg e.V.
Téléchargement
Explore flashcards